Lean Management Forum - Forum-Statistik



 

   


NEWS
06. Juni 2017


Wir freuen uns darauf, Daniel T. Jones
als Redner begrüßen zu dürfen!
13. Lean Management Summit
07.- 09. November 2018!


HEUTE SCHON VORMERKEN!
07.- 09.11.2018 - 13. Lean Management Summit

   

REFERENTEN
       PROGRAMM       
ANMELDUNG        ANFAHRT/ÜBERNACHTUNG         RÜCKBLICK

 
Das Lean Management Institut wird Ihnen auch im Jahre 2018 hochkarätige Referenten aus Wissenschaft und Praxis vorstellen. Wir achten darauf Redner zu gewinnen, die nicht nur die Frage "Was haben wir gemacht?" sondern vor allem die Frage "Wie haben wir es gemacht?" eingehend beleuchten.

Sie haben Fragen zu unseren Referenten oder rund um den Summit?

Sie könnten sich vorstellen auf dem Summit ihr Wissen und Ihre Erfahrungen zu teilen?

 

Dann freue ich mich auf Ihre Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Annkatrin Zimmer
LMI Deutschland

 

Wir sind glücklich Ihnen mitteilen zu können, dass es ein Wiedersehen mit Daniel T. Jones als Redner auf unserem 13. Lean Managament Summit geben wird.

Die weiteren Referenten werden nach und nach bekanntgegeben.

 
 
   

 

 

Die Referenten 2016

Katja Gaiser
SYNGENTA AG

Frau Katja Gaiser ist Head Operational Excellence R&D mit dem Mandat Lean für 6.000 MA bei der Syngenta AG nachhaltig auszurollen. Sie ist Mitglied des Programm Leadership Teams zur konzernweiten Einführungvon Lean / OpEx für Syngenta (28.000 MA). Zuvor war Frau Gaiser Managerin für Lean-Programme bei der SBB CFF FFS AG und der Rieter Automotive Management AG (heute Autoneum Holding AG).
   

Dr.- Ing. Klaus Borgschulte
FR. LÜRSSEN WERFT

Dr.-Ing. Klaus Borgschulte trat 1990 in die Thyssen Gruppe ein. Es folgten verschiedene leitende Funktionen im Bereich Turbinen- und Motorenteile. Ernennung zum President der Avanced Turbine Components Inc. (USA), 2003 Wechsel als Geschäftsführung zu ThyssenKrupp Werften GmbH und Blohm und Voss GmbH. Seit 2005 Berufung zum Vorstandsvorsitzenden der ThyssenKrupp Marine Systems AG. Leitet seit 2007 als technischer GF die operativen und technischen Schiffbauaktivitäten der Lürssen Gruppe in Bremen.

   
 

Johannes Feldmayer
HEITEC AG

Von 1977 bis 2007 war Herr Johannes Feldmayer Angestellter bei der Siemens AG. In der Zeit zwischen 2003 bis 2007 verlief er verschiedene Managementpositionen bei der Siemens AG und war Mitglied des Zentralvorstandes. Als selbstständiger Unternehmensberater arbeitete er drei Jahre von 2007 bis 2009. Seit sieben Jahren, seit 2009, ist er nun Generalbevollmächtigter bei der HEITEC AG.

   

Dipl. Ing. Stefan Krüger
MIELE & CIE.KG

Seit 2008 als Leiter der Produktion im Werk Oelde bei Miele & Cie. KG tätig. Verantwortet die Abteilungen Produktion, Industrial Engineering, Betriebs- und Gebäudetechnik, Auftragszentrum und Logistik. Nach seinem Studium der physikalischen Technik begann er zunächst als Industrial Engineer und übernahm die Leitung des Qualitätsmanagements. In den letzten Jahren hat er sich intensiv mit der Einführung und Weiterentwicklung des Miele Produktionssystems im Werk Oelde beschäftigt.

   

Bernd Respondek
MIELE & CIE. KG

Nach dem Mathematik- und Informatikstudium begann Herr Respondek seine berufliche Laufbahn 1984 bei der Firma Miele als Informatiker. Nach der Leitung der "Organisation und Datenverarbeitung" im Werk Bielefeld, unterstützte er als interner Strategieberater die Miele-Werke. Seit 2004 ist er zuständig für das "Miele-Wertschöpfungssystem". Seit 2004 ist er zuständig für das "Miele Wertschöpfungssystem".

   
Thomas Schreiber
SCHAEFFLER AG

Herr Schreiber beendete seine Offizierslaufbahn bei der BW mit dem Einstieg bei Schaeffler im Jahre 1987 zwecks Dualem Studium in Maschinenbau. 1991-2006 durchlief er verschiedene Managementpositionen im Bereich der Produktion wie z.B. Produktionsleiter, Werkleiter und Produktlinienleiter. Von 2006-2014 war er als Geschäftsbereichsleiter für die weltweite Komponentenfertigung und Versorgung zuständig. Seit Okt. 2014 ist Herr Schreiber bei Schaeffler der Verantwortliche für Lean und seit Dez. 2015 zusätzlich noch für den Bereich Business Process Management.
   

Prof. Dr. Andreas Syska
HOCHSCHULE NIEDERRHEIN

Seit 1997 ist er Professor für Produktionsmanagement an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach und ist seit 1994 für Industrieunternehmen beratend tätig. Von 1990 an war er vier Jahre bei der Robert Bosch GmbH beschäftigt, zuletzt als Produktionsleiter. Nach seinem Studium des Maschinenbaus an der RWTH Aachen war er von 1985 bis 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsinstitut für Rationalisierung an der RWTH, Aachen und promovierte dort zum Dr.-Ing.

   

Dr. Ingo Thiem
TRW AUTOMOTIVE GMBH

Seit September 2012 Leiter des Werkes in Gelsenkirchen (seit 2015 ist TRW eine Division der ZF Friedrichshafen AG). Bis August 2012 hatte er die Produktionsleitung für die Bereiche „Hydraulische PowerPacks“ und „Gelenkfertigung“ inne. Davor verantwortete er am Standort bis Juli 2011 als „Leiter Technik“ die Bereiche Instandhaltung, „New Product Introduction“ sowie die Prozessplanung und Zeitwirtschaft. Ist maßgeblich für die Restrukturierung des Werkes verantwortlich gewesen.

 

   

Karl Unger
AUDI AG

1982 Einstieg bei AUDI in der Abteilung Arbeitssysteme. Schwerpunkt Methoden I.E. und um nur Eckdaten zu nennen: Technologienetwicklung Schwerpunkte Fahrzeugkonzepte Montage, Produktionssytem, Wettbewerbsanalyse. Leitungsfunktion Montage, Assistent Vorstand Produktion, Leitung Montageplanung Ingolstadt. Seit 2005 Leitung Produktionsstrategie, Integration Marken Industrial Engineering, Produktionssystem, Technologieentwicklung sowie Produktionsnetzwerk. 

   

Dr. Andreas Wendt
BMW AG

Leiter in Regensburg seit 2009. Karriere begann 2002 als Leiter Strategieentwicklung. Anschließend in der Produktion für „Fahrwerks und Antriebskomponenten“. Von 2006-2009 GF BMW Motoren GmbH in Oberösterreich. Werk Regensburg unter seiner Führung mehrfacher Award-Gewinner. Seit 2013 Chairman der EFQM (European Foundation for Quality Management) in Brüssel. Weitere Stationen : 1992-2002 Bosch GmbH, 1992 Promotion mit Auszeichnung an der TU München.

   
Dr. Bodo Wiegand
LEAN MANAGEMENT INSTITUT GMBH
 
Nach versch. Managementpositionen bei Thyssen Industrie AG war er Sprecher der Werksleitung von zwei Werken mit 1.700 MA. Wirtschaftsexperte rund um die Themen Change Management, Business on Demand, Lean Administration, Lean Production, Lean Service und Industrie 4.0. Gilt als Vorreiter des Lean Thinkings im deutschsprachigen Raum. Zusammen mit Daniel T. Jones und James Womack ist er Mitbegründer des Lean Global Networks. Er ist außerdem Gründer und Leiter des Lean Instituts.
   

Ivo Lenherr
MODERATION

Ivo Lenherr hat einen EMBA HSG, ist dipl. Arch. FH, Unternehmer und führt verschiedene Firmen mit den Schwerpunkten Architektur und digitalem Bauen.
Er sammelte jahrelang Praxiserfahrung in renommierten Firmen in der Kombination von Lean Construction und virtual design construction (VDC), war in der akademischen Lehre und Forschung tätig.

 

 

 

 

Anfrageformular




Firma
Straße / Nr. PLZ Ort @ Teilnehmer Anmerkungen (Bitte abweichende Rechnungsanschrift angeben.)
                                                                                    

Programm 2018


      

Tag 1 - Praktikertag

07. November 2018
09:00Uhr - 18:00Uhr

   Das Programm wird noch bekannt gegeben.

■    ...


 

Tag 2 - Kongresstag 1

08. November 2018
09:00Uhr - 18:00Uhr

■   45 minütige Vorträge hochrangiger
    Experten auf dem Gebiet
    des Lean Managements
    (inkl. Fragerunde)

■   Lunch

   Moderierte, kleine Gesprächskreise

         ■   "Get Together" in der Hotelbar.


Tag 3 - Kongresstag 2

09. November 2018
09:00Uhr - 13:15 Uhr

   45 minütige Vorträge hochrangiger
     Experten auf dem Gebiet des
     Lean Managements
    (inkl. Fragerunde)

■   ...


 

Leistungen

Mittagessen und Pausenerfrischungen sind im jeweiligen Ticketpreis enthalten.

An-/Abfahrt sowie Hotelübernachtungen sind selbstständig zu buchen. Für Summitteilnehmer gibt es ein reserviertes Zimmerkontingent im
Van der Valk Airporthotel (Veranstaltungsort)


Für ein spezielles Firmenangebot kontaktieren
Sie uns bitte über das Anmeldeformular oder per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kontakt

Lean Management Institut GmbH
Am Schloß Broich 2
45479 Mülheim an der Ruhr

Tel.: +49 (0) 208 / 43 91 89 90
Fax: +49 (0) 208 / 43 91 89 99

info@lean-management-institut.de