Kontakt


 

 

Unsere nächsten Veranstaltungen:

 

Das Seminar
Ihr Ziel ist es, die Instandhaltungs- und Servicekosten zu reduzieren und Ihre Prozesse zu optimieren. Mit dem Ansatz Lean Maintenance / Lean Service schaffen Sie die Basis, die den ganzheitlichen Ansatz unterstützt und eine gemeinsame Grundlage für Produktion und Instandhaltung schafft. Ausgangspunkt ist der Wertstrom der Produktion – Ihre Wertschöpfung. Hieraus entwickeln sich über die Anlagenpriorisierung und Schadklasseneinteilung komponentenspezifische Instandhaltungskonzepte. Sie können bei gleichem Anlagenzustand Ihre Instandhaltungskosten reduzieren oder verbessern die Anlagenverfügbarkeit sowie die Prozesssicherheit Ihrer Anlagen. Ihr Ziel ist Instandhaltungszeit Null bei voller Wertschöpfung. Welche Schritte dazu erforderlich sind lernen Sie in diesem Seminar. Durch die Standardisierung Ihrer Instandhaltungs- und Serviceprozesse sind Sie in der Lage, die Wirkung von Maßnahmen und Konzepten schnell zu überprüfen und die kontinuierliche Verbesserung anzugehen.

Dienstleistungen bekommen, wie z.B. die Instandhaltung von Anlagen, einen immer höheren Stellenwert in unserer Wirtschaft. Dienstleistungen sind Leistungen, die direkt am oder beim Kunden erstellt werden. Die Kunden wollen eine transparente und nachvollziehbare Leistungserstellung und Abrechnung. Die Service-/Dienstleistungen transparent, planbar, steuerbar und messbar gestalten und für Kunden individuelle Komplettleistungen zu definieren sind Inhalte des Seminares. Mit unserer US patentierten Methode MOSAIK (Modulare standardisierte integrierte Komplettleistung) erhalten Sie eine Vorgehensweise an die Hand, in der verschiedene erprobte Werkzeuge des Lean Managements für die Optimierung der Service- und Dienstleistungsprozesse zusammengestellt sind.

 
 
Zielgruppe
Sie sind in der Instandhaltung und/oder in einem Servicebereich tätig und möchten Ihre Instandhaltungs- oder Dienstleistungskosten senken, stabile Prozesse auch außerhalb vom Firmengelände bei Serviceprozessen etablieren und damit Qualität garantieren? Dann zeigen wir Ihnen in diesem Intensivseminar die richtigen Methoden und Werkzeuge, dies erfolgreich in Ihrem Unternehmen zu verankern.

 

Voraussetzungen
Der Besuch unseres Seminares Shopfloor Management oder Office Management ist vorab zu empfehlen.

 

Die Teilnehmer können nach dem Seminar
Instandhaltungs-, Service- und Dienstleistungsprozesse optimieren, Kosten reduzieren, Prozessstabilität in ihren Abläufen etablieren sowie integrierte Komplettleistungen gestalten.

 

 

Empfohlene Bücher

   

 

 

 

Leistungen
6-tägiges Seminar inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausenerfrischungen,
Gemeinsames Abendessen

Veranstaltungsort:
LMI Forum GmbH
Seminarraum:
Gothaer Str. 18 | 40880 Ratingen

Seminarzeiten:
09:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr
Samstag: Prüfungstag bis ca. 14:00 Uhr

Sonstiges:
Hotelempfehlungen sowie Anfahrtsbeschreibung
und Wissenswertes erhalten Sie von uns
mit Ihrer Anmeldebestätigung zum Seminar.
Finden Sie diese Infos auch gern vorab hier!


Gebühren
4.400 € zzgl. MwSt. inkl. Prüfungsgebühr zzgl. Prüfung Projektbericht: 750,- € zzgl. MwSt.


Finden Sie das Anmeldeformular

weiter unten auf der Seite!

Programm


Tag 1 / Beginn 9:00 Uhr
   Die Instandhaltung in der Lean Production
   Positionsbestimmung für die Instandhaltung mit dem
     Lean Maintenance-Check
   Organisationsanalyse in der Instandhaltung
   Bewertung der Organisation
■   Das Lean Maintenance System im Überblick
   Grundlagen der Anlagenpriorisierung mit Praxisbeispiel
   Fallbeispiele zur Anlagenpriorisierung
■   Vorgehensweise zur Schadklasseneinteilung mit Praxisbeispielen

 

Tag 2
   Kostenbewertung von Instandhaltungsszenarien
   Aufstellen von Instandhaltungskonzepten
    - Basiskonzepte überprüfen
    - Weiterführende Konzepte auf Basis des Wertstroms entwickeln
    - Ersatzteilmanagement entwickeln
■   Lean Maintenance-Simulation
     - Simulation der Instandhaltung mit einer Materialflusssimulation
■   Ermittlung der Kapazitäten für die operative Instandhaltung
     auf Grundlage geänderter Instandhaltungskonzepte
   Harmonisierung der Kapazitäten
■   Optimierung der Aufbauorganisation

 

Tag 3 
   Aufnahme von Prozessen vor Ort
   Standardisierung und Modularisierung von Leistungen nach der
     patentierten MOSAIK – Methode
   Modularisierung
     - Erstellen und Anwenden der Module im
     Rahmen einer Simulation
■   Optimierung von Ablaufprozessen unter Berücksichtigung
     von Modulen
   Modularisierung von Prozessen
   Integration von Einzelleistungen zu
     integrierten Komplettleistungen

 

Tag 4
   Einführung Grundlagen Lean Service
   Definition von Service- und Dienstleistungen
   Überblick über die patentierte Methode MOSAIK
   Identifikation der Produktstruktur bei Service-
     und Dienstleistungsunternehmen
   Definition des Leistungsangebotes
   Analyse der Ist-Situation im Rahmen einer Simulation

 

Tag 5
■   Darstellung von Komplettleistungen in integrierten Teams
■   Einsatz von Modulen bei der Angebotserstellung, Planung
     und Kapazitätssteuerung
   Kapazitätsermittlung und Aufstellung von Qualifikationsmatrizen
   Bestandsmanagement und Gerätelogistik
   Entwicklung von Mobilitäts- und Standortkonzepten
■   Loginet

 

Tag 6 / bis ca. 14:00 Uhr
   Prüfung zum Lean Junior Expert

 

 

 

Kontakt

LMI Forum GmbH
Bovert 22
40670 Meerbusch
 
Herr Dr. Bodo Wiegand

Fon: +49 2159 53200 71
Fax: +49 2159 53200 72

E-Mail:
wiegand@lean-management-institut.de
Internet:
www.lean-management-institut.de